Begegnungen - Gedanken - Erlebnisse   
Spaziergang
Erlebnisse - Veröffentlicht am 27.04.2014 16:03 von Helmut Fleischhauer

Die Euloer Teiche in Forst (Lausitz) sind ein Paradies für seltene und bedrohte Pflanzen und Tiere. Einige der Teiche zu umrunden ist immer wieder ein neues Erlebnis.
Heute früh war es nebelig und recht frisch, gegen Mittag hatte die Sonne den Nebel endgültig in die Knie gezwungen. Der Rundgang startete an den Anzuchtteichen und führte von dort vom Eiskeller nach Norden. Rechts des Weges durch typisch märkischen Kiefernwald sumpfiges Gebiet, das an die Everglades erinnert, links viele Kiefern mit diagonalen Schnitten der Kiefernharzernte, die zu DDR-Zeiten intensiv betrieben wurde. Das Harz der Kiefern war ein begehrter Rohstoff für die chemische Industrie. Überall sind Schilder zu sehen mit den Namen der Wildpflanzen und Bäumen oder Tafeln mit Erläuterungen über das Leben im Euloer Bruch. Hocker, Bänke und Tische aus Baumstämmen laden zu einer Pause ein. Nach einer Weile führt ein Weg nach rechts. Auf der linke Seite nach einem Teich Wald in sumpfigen Gelände, rechts Teiche.
Die Vögel zwitschern und die Frösche in einem noch nicht ganz gefüllten Teich quaken laut um die Wette. Graureiher fühlen sich gestört und ziehen sich ein wenig zurück. An der Stelle, an der ein Alleeweg wieder in Richtug Anzuchtbecken führt, wird auf der linken Seite gerade wieder ein Teich geflutet. Das Wasser ist noch sehr niedrig und hat unzählige Graugänse und Enten angelockt. Offenbar ist das Nahrungsangebot in dem noch flachen Wasser besonders gut.
Es ist jetzt richtig warm geworden und schwül.
Libellen und Schmetterlinge schwirren umher. Das Grün ist seit vergangener Woche förmlich explodiert.
Nur wenige Leute sind auf Fahrrädern unterwegs, wir begrüßen und mit einem Lächeln und einem Hallo oder Guten Tag.
Ansonsten Stille ringsum außer der wunderbaren Musik der Natur.
Wieder zurück an den Anzuchtteichen gehe ich zu dem kleine Teich südlich davon.
Erschreckt springen noch junge Frösche ins Wasser. Ihre Vorderbeine sind noch klein.