Begegnungen - Gedanken - Erlebnisse   
Ein Gottesdienst und dann das Dröhnen einiger hundert Motoren
Erlebnisse - Veröffentlicht am 28.09.2014 16:42 von Helmut Fleischhauer

Flohmarkt Flohmarkt
Zum Ansehen der Fotos in der Bilderstrecke auf eines der Fotos klicken
Automatische Fotoshow

Pfarrer Lange, selbst begeisterter Motorradfahrer, hatte zu dem schon traditionellen Gottesdienst zum Ende der Saison eingeladen und Hunderte folgten seiner Einladung.
Wie immer bei den Bikergottesdiensten im Frühjahr und Herbst in der Stadtkirche St. Nikolai in Forst (Lausitz) zeigte sich das Wetter von seiner schönsten Seite und lockte auch viele Forster in die Kirche und zum Marktplatz.
So manch einer der Besucher bekam glänzende Augen beim Betrachten der Maschinen. Neben modernen Motorrädern fehlte es auch nicht an historischen Maschinen.
Ein Flohmarkt ergänzte den heutigen Nachmittag in der Innenstadt und so manche Besucherin und mancher Besucher nutzte die Gelegenheit um dort nach Schnäppchen zu schauen.

Nach dem Gottesdienst begann die gemeinsame Rundfahrt, die heute zum Grenzübergang führte, dann nach links und über die Frankfurter Straße zurück in die Stadt und über die Cottbuser nach Mulknitz, Gosda, Dubrau zurück zur Bachkirche nach Forst zu Kaffee, Kuchen und Benzingesprächen.
Es ist schwer zu schätzen, wie viele mit ihren Maschinen gekommen waren. Ich denke mal, eher nahe an vierhundert als an dreihundert.