Begegnungen - Gedanken - Erlebnisse   
Schönheit der Natur im herbstlichen Rosengarten in Forst (Lausitz)
Erlebnisse - Veröffentlicht am 03.10.2014 16:26 von Helmut Fleischhauer

Clematis Clematis Clematis Dahliengarten Dahlien Dahlien Dahlien Dahlien Grüne Rose Rose Herzogin Christiana Rose Pamina Rose Roman Herzog / Aspirin Rose Trompetenbaum Trompetenbaum Farbenpracht an den Wasserspielen Farbenpracht an den Wasserspielen
Zum Ansehen der Fotos in der Bilderstrecke auf eines der Fotos klicken
Automatische Fotoshow

Heute früh zeigte das Thermometer 8° Grad an und es war etwas nebelig und diesig. Es dauerte aber nicht lange und die Sonne vertrieb den Nebel. ließ die Temperatur ansteigen und lockte nach draußen. Bereits gegen 10:00 Uhr waren viele Forster mit dem Rad unterwegs, Paare, Familien und Gruppen.
Mich lockte der Rosengarten, einfach einmal schauen, was dort noch alles so blüht und was die Natur an Faszinierendem zu bieten hat. Also los und die Kamera natürlich dabei.
Es war ein sehr schöner Spaziergang und noch viele Rosen zeigten ihre Blüten und verströmten wunderbaren Duft.
Doch nicht nur die Rosen waren eine Augenweide. Die dort wachsenden Trompetenbäume haben ihre ca. 40 cm langen Samenschoten ausgebildet. Nun werden sie am Baum überwintern und dann im Frühjahr den Samen verteilen. Viele Clematisblüten haben sich bereits in ihren faszinierend anzusehenden Fruchtstand verwandelt. Im Dahliengarten erfreuen prachtvolle Blüten von weiß bis zu einem ganz dunklen braun, fast schon schwarz, die Augen der Betrachter.
Auch die 'Grüne Rose' zeigt noch ihre eigenwillige Blüte und Schmetterlinge und Insekten nutzten das schöne Wetter zu ausgiebigen Mahlzeiten.

Es ist immer wieder schön, in Ruhe durch den Rosengarten zu gehen und ganz genau hinzuschauen.

Foto 1: Die Rose 'Kronjuwel'
Foto 2: Schote den Trompetenbaumes (Catalpa bignonioides)
Foto 3: Dahlie