Home    Über yangos    Impressum
Begegnungen - Gedanken - Erlebnisse   
Morgenspaziergang an den Teichen
Erlebnisse - Veröffentlicht am 16.08.2016 09:45 von Helmut Fleischhauer


Zum Ansehen der Fotos in der Bilderstrecke auf eines der Fotos klicken
Automatische Fotoshow

Die Morgenluft ist bereits herbstlich frisch aber klar und angenehm. Zeit für einen Morgenspaziergang an den Mulknitzer Teichen. Die Sonne steht noch niedrig, das Gras ist vom Tau noch feucht und die Tröpfchen glitzern in der Sonne. Stille … der Gesang der Vögel ist bereits verstummt. Schwäne, Enten und Blässhühner drehen ihre Runden und gründeln nach Nahrung. Bereits sehr viele Wildgänse (Kanadagänse) sind eingetroffen. Das ist recht früh im Jahr.
Was mich verwundert sind die fehlenden Reiher, den ganzen Weg sehe nicht nicht einen einzigen dieser Vögel. Dabei sind die Mulknitzer Teiche so etwas wie Reiherland.
An einem Strauch haben kleine Käfer die Blätter angegriffen und wohl ihren Nachwuchs 'eingepackt'. Eine Schwanenfamilie gleitet gelassen mit ihrem Nachwuchs über einen Teich.
Eine Hirschkuh hat in einem zugewucherten Teich, in dem derzeit kein Wasser ist, einen reichhaltig gedeckten Tisch gefunden. Als sie mich entdeckt, sucht sie sich einen Weg durch das Dickicht am Ufer. Ich warte ganz ruhig und sie gerät nicht in Panik sondern finden gelassen den Weg aus dem Teich.
Es war ein schöner und entspannender Spaziergang in der klaren Morgenluft.