Begegnungen - Gedanken - Erlebnisse   
Gedanken, Erlebnisse, Begegnungen

<< 1 2 3 4 
Die kleine Birke
Veröffentlicht am 29.11.2013 von Helmut Fleischhauer
Wenn ich aus dem Fenster schaue blicke ich auf eine Birke. Inzwischen hat sie all ihre Blätter verloren. Ihre hängenden Zweige wiegen sich sanft im heute eisigen Wind. Ihre große Schwester haben Menschen von oben herab Stück für Stück gefällt. Der zerstückelte Stamm dieses einst mächtigen Baumes liegt nun am Boden. Ihr einst wunderbares Leben hat das Ende erreicht. Wird wohl statt zu einem Kunstwerk zu Brennholz für einen Kamin verarbeitet. Was mag diese Birke in ihrem langen Leben wohl erlebt und gesehen haben? Vielleicht junge Pärchen, die sich unter ihr als vorübergehenen Abschied einen schüchternen, zarten Kuss gaben und dabei
Mehr lesen ...

Erinnerungen an eine wunderschöne Kindheit
Veröffentlicht am 01.10.2013 von Helmut Fleischhauer
Ja, wie war das so für die Nachkriegsjahrgänge? In den darben Zeiten der späten Vierziger und den Fünfzigern. Irgendwie habe ich diese Zeit als Kind in guter Erinnerung. Wir hatten so viele Freiheiten und das, obwohl ja Strenge herrschte. Unsere Eltern waren streng, aber wir verbrachten viel Zeit miteinander. Was haben wir gemacht, was mussten wir tun, was durften wir tun …. Für einen Jungen oder ein Mädchen auf dem Land war es ganz selbstverständlich, im Garten mitzuhelfen. Alle meine Freunde halfen zu Hause mit. Umgraben, hacken, aussähen, ernten. Abends saß die ganze Familie mit Messern um eine Zinkwanne, köpfte Mohnkapseln
Mehr lesen ...

Sonnenaufgang an der Neiße
Veröffentlicht am 18.08.2013 von Helmut Fleischhauer
Es ist noch gut vor sechs in der Früh. Sieht nach einem wunderbaren Sonnenaufgang aus und den möchte ich an der Neiße erleben. Also fix herrichten und anziehen, das Fahrrad aus dem Keller und los. Frühstücken kann ich auch wenn ich zurück bin. Noch ist der Nebel etwas frisch. Es sind nur so zwei Kilometer bis zu der Stelle, an der ich kurz vor dem Grenzübergang nach Polen bei Forst/Sacro auf den Oder-Neiße-Radweg fahren kann. Kaum bin ich auf dem Oder-Neiße-Radweg beginnt die Sonne, sich durch die über dem Fluß wabernden Schwaden zu kämpfen. Fahre ich Richtung Süden, möchte ganz schnell
Mehr lesen ...


<< 1 2 3 4